Weigh(t) less - Unser Weg zur Bikinifigur 2017

Sonntag, März 26, 2017

Unser liebes Blogteam-Mitglied Lia und ich haben uns für dieses Jahr große Ziele gesetzt. Wir wollen beide kräftig abspecken und haben uns daher eine kleine, neue Blogreihe ausgedacht - sowohl für euch aber auch für uns selbst als eine kleine Motivation, weiter durchzuhalten.


Das Ganze stellen wir uns so vor, dass wir euch einmal wöchentlich (Sonntags) auf dem Laufenden halten, was es Neues an der "Abnehmfront" gibt.
Dazu erhaltet ihr jeweils von uns beiden ein kurzes Update hinsichtlich dem aktuellem Gewicht, dem Gewichtsverlust über die gesamte Woche hinweg, neue Abnehmtricks und -tipps die wir ausprobiert haben und was sonst noch so rund ums Abnehmen passiert ist.

Legen wir also mal los:

Ende Dezember habe ich festgestellt, dass es gewichtstechnisch nicht mehr so weiter gehen kann. Mein Normalgewicht lag bisher immer bei 60kg. Allerdings habe ich irgendwann ab Mitte 2016 angefangen, kontinuierlich immer weiter zu zunehmen. (Was sicher unter anderem auch den FastFood-Lösungen für meine Mittagspausen geschuldet ist). Jedenfalls kam am Neujahrstag der Punkt, an welchem ich endgültig die Notbremse gezogen habe. Bei stolzen 76 kg. Der Speck muss weg, das steht fest. Also gab es eine Ernährungsumstellung und ich gehe zweimal wöchentlich ins Fitness Studio. Mittlerweile bin ich bei 68,4kg - das heißt die ersten 7,6 Kilos sind runter, 8,4 Kilo to go ;-)

Yuyu´s Tipp: die Dame vom Ernährungscoaching in unserem Fitness-Studio empfahl mir, wenn man Low Carb ausprobiert, alle 4-5 Wochen einen sogenannten "Fresstag" einzulegen. Also ein Tag, an dem man alles essen darf, was einem sozusagen in den Weg kommt, ohne schlechtes Gewissen. Prinzipiell ja eine schöne Idee.....aber es ist verdammt schwer, nach diesem Tag dann wieder 100% auf Low-Carb umzuschalten. Also ich rate eher davon ab ;-)



Auch ich möchte gerne ein paar Kilos loswerden. Gestartet bin ich  bei 86kg. Ich habe mir bis im Juni diesen Jahres ein Zielgewicht gesetzt: 65kg! Und die werde ich auch schaffen!
Aktuell bin ich bei 79,5 kg, die ersten 6,5 Kilos sind also schon gepurzelt und wenn ich weiter so fleissig abnehme, werde ich den Rest auch noch mit Leichtigkeit noch schaffen.

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich mache jeden Sonntag einen Loadtag, also einen ich esse alles worauf ich Lust habe Tag. Und es klappt super auch der Montag klappt wieder konform weiter zu machen. Ich ernähre mich aber prinzipiell gerade slowCarb. :)
    Aber ihr habt es schob super gemacht, haltet durch!

    AntwortenLöschen
  2. Ich versuche auch abzunehmen. 20 Kilo müssten runter -.- Ich nehme sehr langsam ab, deswegen ziehe ich schon mal vor eurer bisherigen Leistung den Hut.

    Ich mach einmal in der Woche nen Entlastungstag (Ballaststoffreich, Kohlenhydratarm, viel Obst und Joghurt) und versuche Abends mich LowCarb zu ernähren. Klappt bisher nicht ganz gut.

    Ich bin gespannt und drück euch die Daumen.

    AntwortenLöschen

Follow us on Instagram