Aufbrauchprojekt: Schluss mit dem Horten

Dienstag, Juli 01, 2014


Guten Abend ihr Lieben,

heute möchte ich ein Projekt der lieben Steph von "Huitième Art". Es trägt den Namen "Schluss mit dem Horten" und ich habe mich diesem Projekt mit großer Begeisterung angeschlossen.
(Das Bild darf ich mit freundlicher Erlaubnis von Steph für die Teilnahme an diesem Projekt verwenden)


Ebenso wie Steph wird es wohl auch vielen anderen Beauty-Bloggerinnen gehen. Hier eine neue LE gekauft, hier mal ein paar Produkte kostenlos zum Testen erhalten. Da mal unbedingt ein brandneues Shampoo oder eine angeblich Wunder wirkende Bodylotion im Drogeriemarkt in den Einkaufskorb getan. Die Beautyprodukte häufen sich mit der Zeit und man findet kaum die Zeit und Gelegenheit, diese alle mal irgendwann aufzubrauchen, ehe schon wieder neue Produkte einziehen. Daher hat die liebe Steph nun dieses Projekt gestartet. Die wesentlichen großen Ziele sind hierbei:

- Platz schaffen, denn die Produkte nehmen mit der Zeit wirklich viel Platz weg
- durch das Aufbrauchen der vorhandenen Produkte das Kaufverhalten zügeln und somit Geld sparen
- einen Überblick bekommen, was man wirklich an Produkten besitzt und was man davon überhaupt wirklich braucht
- Produkte aufbrauchen, bevor sie irgendwann "schlecht" werden

Die Gründerin dieses Projekts, Steph von "Huitième Art", hat für sich selbst insgesamt 10 Kategorien hierfür aufgestellt. Auf so viele Kategorien komme ich nicht. Ich werde auch erst einmal klein starten und nach und nach werden sicher einige Kategorien und Produkte hinzukommen. Dies ist nun mal meine Liste zum "abarbeiten" bzw. aufbrauchen:

- Nagellacke (mindestens 3 Stück will ich demnächst endlich mal leer bekommen)
- Teelichter (wenigstens 6 Stück der sich auf der Fensterbank befindlichen kleinen Kerzen müssen dran glauben)
- Nagellack-Displays (ich habe noch einige unbenutzte Displays in einer meiner Aufbewahrungsdosen. Ich werde sie nun demnächst lackieren und zu den anderen Displays hinzu tun)
- Gesichtsmasken (mindestens 3 Päckchen müssen auch hiervon dran glauben - wofür hab ich die sonst gekauft?)

Was die aufgelisteten Produkte angeht, so heißt es nun erst einmal: aufbrauchen & nicht stets davon was Neues kaufen! Bis Ende Juli möchte ich diese selbst auferlegte "To-Do-Liste" gerne abgearbeitet haben. Ich werde am Ende dieses Monats daher auch noch einen kleinen rückblickenden Post verfassen, um zu schauen, was ich davon wirklich geschafft habe.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auch mitmachen wollt !
Was sind bei euch Produkte, welche ihr nicht oder nur sehr langsam aufbraucht?




You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Uuuuh toll! Freut mich sehr, dass du mitmachst :) Bin schon sehr gespannt wie es weitergehen wird ^^

    AntwortenLöschen
  2. Genau dasselbe mache ich seit 3 Monaten auch (: Ich kaufe halt auch keine LE Sachen sondern, was sowas angeht, nur das nötigste und brauche lieber erst einmal auf. Unglaublich wieviele Bodylotions man horten kann :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich sollte mich auch besser anschließen. Aber allein die Bestandsaufnahme würde mich umgehend in Schockstarre versetzen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mir auch irgendwann das Horten abgewöhnt!
    Damals, als ich mit dem Bloggen so richtig angefangen habe, bin ich jeder LE nachgerannt. Ergebnis sind Kistenweise Lidschatten... x_X Weiß gar nich, wohin damit...

    Liebe Grüße! ♥

    AntwortenLöschen

Follow us on Instagram