Change the colour !

Mittwoch, Mai 21, 2014


Guten Morgen ihr Lieben,

heute habe ich - wie bereits auf Facebook versprochen - einen Post zum Thema "Haare färben". Was das Färben angeht, so wird es vorerst der letzte Post dieser Art sein, denn ich habe beschlossen, nun langsam aber sicher zu meiner Naturhaarfarbe (Kupferrot) zurück zu kehren, da meinen Haaren das dauernde Haare färben absolut nicht gut tut.
Aber nun erst einmal von vorne, sehen wir uns mal die "Ausgangssituation" an:

Ja, ich weiß, die Farbe ist ein totales Misch-Masch. Wer sehen möchte, wie es eigentlich ursprünglich mal aussah, sollte sich das letzte Bild in diesem Post anschauen.
Nach vielen Haarwäschen sahen meine Haare also am Freitag Abend letzte Woche noch so aus. Eine Mischung aus Plum (Directions), blau, türkis, Dark Tulip (Directions), ein wenig grün und sogar ein wenig grau in den Spitzen unten. Ein absolutes No-Go und so leider nicht mehr länger tragbar. Also habe ich schnell einen Termin für Samstag mit meiner Lieblingsfriseurin Alex von "HeadDesign" vereinbart, um endlich wieder Herr(in) über das Chaos zu werden :)

Der Plan: Haare blondieren (um die Farbe einigermaßen los zu werden) und dann ein letztes Mal färben, und damit meiner Naturhaarfarbe möglichst nah zu kommen.



Nach dem Blondieren sahen dann meine Haare nach einer Mischung aus blond, grün und türkis aus, aber immerhin konnte das Lila auf dem Oberkopf und in den Spitzen weitestgehend raus gezogen werden durch die Blondierung.

Leider kam etwas ungeplantes nach dem Blondieren dazwischen, was vielen bekannt sein dürfte (zumindest denjenigen unter euch, die öfter mal blondieren):
Meine Haare sind zu großen Teilen abgebrochen und so musste die liebe Alex erst einmal mit der Schere ans Werk, bevor es dann mit der Farbe weiter gehen konnte.








Hier seht ihr also die weitgehend trocken geföhnte und geschnittene Version meiner Haare im "Zwischenstadium" (mir fällt gerade kein besseres Wort ein).
Oben kann man ganz deutlich zum Beispiel das Türkis erkennen, was nun neben dem Blond übrig geblieben ist.

Nächster Schritt: rote Farbe drauf !
Dadurch, dass die Haare an vielen Stellen immer noch grün und türkis waren, konnten wir nicht das Kupferrot nehmen - wie es geplant war - sondern eine Mischung aus Kupfer, Rot und Braun (fragt mich bitte nicht nach dem Mischverhältnis)




Nach dem erneuten Färben sahen meine Haare also nun so aus :)
( "Jaaa, ich kann endlich wieder unter Menschen gehen ohne auszusehen wie ein bunter Paradiesvogel" ).
In den Spitzen erkennt man beim gaaaanz genauen Hinsehen noch an manchen Stellen einen leichten Grün-Stich, der sich beim ersten Anlauf leider nicht hat überdecken lassen. Doch ich war echt super zufrieden !
Die liebe Alex jedoch ist dahingehend eine kleine Perfektionistin und wollte es natürlich perfekt machen. Also haben wir meinen Haaren ein paar wenige Tage Ruhe gegönnt und ich durfte dann gestern (Dienstag) noch einmal antreten zur letzten "Korrektur".



Alex hat es dann am Dienstag Nachmittag nochmal mit einer tönenden Spülung versucht, um den verbliebenen grünen Spitzen an den Kragen zu gehen - mit Erfolg :)
Das Ergebnis könnt ihr auf dem Bild links sehen.
Zudem wurden die Haare noch ein wenig nachgeschnitten und geglättet. 
Ich bin sehr sehr glücklich mit dem Ergebnis (vor allem, wenn man sich das Bild am Anfang ansieht und nun, was daraus tolles entstanden ist).
Die liebe Alex hat wieder einmal klasse Arbeit geleistet und ich möchte ihr hiermit auch nochmal ein riesen großes Dankeschön aussprechen für die ganze Mühe und Arbeit, welche sie sich für meine Haare gemacht hat.
(Die gezeigten Bilder wurden alle von Alex von "HeadDesign" gemacht & mit ihrer Erlaubnis von mir für diesen Post verwendet)


Wenn ihr auf der Suche nach tollen Frisuren und Haarfarben seid, schaut doch auch einfach mal auf der Fanpage von "HeadDesign" vorbei :-) mich findet ihr dort auch mehrmals ^-^



14 Kommentare

  1. Ein sehr schönes Ergebnis.

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  2. Schaut gut aus, das Resultat... Obwohl ich allerdings auch die Kombi von deinem verlinkten Post wirklich schön finde... aktuell habe ich noch schwarz blaue Haare... oben schwarz und die Längen (incl. Extensions) midnight blue von directions... Wenn ich mal dazu komme, möchte ich mir Haarentfärber holen und das Schwarz weghaben, damit die Haare komplett blau werden können...

    Liebst,
    Annie von ♥ Annies Beauty House ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Haare gewollt blau zu färben finde ich sehr mutig :) bin schon auf das Ergebnis gespannt !

      Löschen
  3. ein wirklich tolles ergebnis :)
    steht dir einfach ausgezeichnet. love it :)

    liebe grüße anni Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich gut gerettet, hätte ich nach dem Lesen der ersten Zeilen gar nicht erwartet :)

    Liebe Grüße,
    Sabine von Zuckermischwerk

    AntwortenLöschen
  5. Das ist auf jeden Fall ein tolles Ergebnis, sowohl Farbe und Schnitt gefällt mir total gut! :)


    Liebst, Theresa ♥
    crossing-penguins.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wahnsinnig gut aus das Ergebnis :)
    Mich wundert nur, dass ihr blondiert habt, obwohl da so bunte Farbe drin war... ein Wunder, dass es einigermaßen gut geklappt hat! Klang beim Abschnitt mit dem Abbrechen ja gar nicht so^^
    Mit Haarentfärber hätte das bestimmt auch supi geklappt, ohne die Haare noch so zu schädigen... die sind ja nun arg kurz geworden, wüsste gar nicht, wie ich selbst dabei reagieren würde, haha ^^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blondiert wurde, damit die Farbe einigermaßen rausgezogen / neutralisiert wird. Auf den bunten Misch-Masch hätte ich sonst nichts anderes drauf färben können :-(
      Haarentfärber? Wo bekommt man sowas, hast du dazu einen Link oder so? :)
      Was die Haarlänge angeht, sehe ich das eigentlich ganz locker....wachsen doch eh schnell wieder nach ;-)

      Löschen
  7. Hallo Yuyu!
    Wie auf stylefruits versprochen, melde ich mich. :)
    Du hast viel Mühe in deinen Blog investiert, das sieht und liest man vor allem!
    Ich muss ehrlich sagen, dass die neue Frisur viel besser aussieht und Dir sehr gut steht. ;)
    Wobei es natürlich immer schade ist, die Länge der Haare zu verlieren.
    Darf ich fragen, wie viel Du dafür insgesamt bezahlt hast?

    Aber echt top! Sehr gute Arbeit deiner Friseurin und passt zu Dir besser, als die alte Haarfarbe! Hab das in dem anderen Post gelesen. Ist auch mutig, sich Haare so färben zu lassen, aber Natura kann man dann eben doch nie übertrumpfen. :)

    Ich werde öfters reinschauen und freue mich über weitere Posts von Dir! ♥

    Grüße aus Köln,
    Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Lily,
      vielen vielen Dank für das liebe Kompliment ♥ *ganz rot werd*
      Natürlich ist es immer schade, die Länge der Haare zu verlieren, aber meine Haare wachsen ohnehin irgendwie immer recht schnell (Ansatz kommt auch immer wieder recht schnell zum Vorschein), daher trauere ich jetzt nicht wirklich um die verlorenen Haare ;-)
      Also alles in allem hat mich dieser Friseurbesuch 43 € gekostet :-) und weil die liebe Alex so toll war und sich nochmal extra Arbeit am Dienstag gemacht hat, um die fast nicht sichtbaren, leicht grünen Spitzen endgültig weg zu bekommen, gabs auch nochmal ein wenig was ins Kaffee-Kässchen :) ♥
      Und danke ♥ jaaa, es passt viel besser, ich seh wieder aus wie ein normaler Mensch *haha*

      Liebe Grüße,
      Yuyu

      P.S.: werde am Wochenende, wenn ich endlich mal wieder etwas mehr Zeit habe, auch deinen tollen Blog noch ein wenig weiter stalken und mal gaaaanz ausgiebig lesen ♥

      Löschen
  8. Das ist ja purer Wahnsinn!! Krass! Ich hab selber ziemlich viele verschiedene Haarfarben gehabt, aber bei dir ist es nochmal eine Stufe drüber :D
    Das Ergebnis ist auf jeden Fall super und jetzt können sich die Haare erholen! Die freuen sich einen ab, das sag ich dir :D
    Und waaas, 43 Euro???? Hammer!!! Ich muss immer mind. 90 zahlen (Ansatz blondieren+Tönung bzw mittlerweile Strähnen) :(
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Esra,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar ! ♥
      ja, das mit dem Erholen ist auch echt mal notwendig und ich merke schon jetzt, dass es den Haaren viel besser geht als vorher :)

      Liebe Grüße,
      Yuyu

      Löschen
  9. Super schöne Farbe! Ich kenn das mit kaputten Haaren, hab momentan auch noch Ombre-Hair und will eigentlich wieder was anderes machen, aber die gehn so schnell kaputt bei mir :(
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  10. Das Endergebnis ist super schön! Allerdings finde ich den Effekt auf deinen Bildern super nervig, dass man immer erst mit der Maus drüber muss um die richtige Farbe zu sehen =/

    AntwortenLöschen

Follow us on Instagram