Bake & Enjoy: Alkoholfreie Amaretto Pralinen

Donnerstag, November 28, 2013


Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich Euch leckere Amaretto-Pralinen. Und ja, den Amaretto, den ich benutzt habe ist alkoholfrei. Natürlich könnt ihr ganz normalen Amaretto benutzen. Doch ich hatte diesen gerade zu Hause und wollte ihn aufbrauchen.

So sahen die Pralinen bei mir aus:
 


Für den Teig braucht ihr:



300 g Löffelbiskuit
100g geriebene Mandeln/Haselnüsse
125g Butter
75ml Sahne
125ml Amaretto 

Zum Verziehren braucht ihr:

200g Kovertüre
40g Butter 


Zubereitung:
  1.  zerhackt den Löffelbiskuit mit einem Nudelholz oder euren Händen

2. bis ein mehlartiger Zustand erreicht wurde


 3. jetzt gebt ihr die Mandeln/Haselnüsse dazu und vermengt es


4. mischt die Sahne und den Amaretto zusammen



5. schmelz die Butter in der Mikrowelle



6. gebt alles flüssige zu dem trockenen und verknetet es mit euren Händen bis ein homogener Teig entstanden ist 

 

7. nun formt ihr euren Teig zu Kugeln und stellt ihn danach 1 Stunde in den Kühlschrank


8. schmelzt die Schokolade
9. bevor ihr die Kugeln mit Schokolade umrundet, formt sie nochmals in Euren Händen
10. die Kugeln mit Schokolade umrunden und trocken lassen


Leider konnte ich nicht alle Kugeln mit Schoko umrunden, da mir die Schokolade ausgeganen ist. Aber ist ja nicht schlimm, haben se halt nen Schokokleks auf'm Kopf! 


Na? Einfaches Rezept oder? Versucht es mal und sagt mir, was ihr davon haltet! :)



0 Kommentare

Follow us on Instagram