Ein Brot mal anders

Sonntag, August 04, 2013


Hallo Ihr Lieben,

seit nun fast 2 Wochen mache ich mit bei "10 Weeks Body Change" und kann schon gute Erfolge sehen. Für alle die es nicht kennen, das ganze beruht darauf das man Zucker und Kohlenhydrate 6 Tage die Woche streicht und sich ausschließlich von Eiweißen ernährt. Also Eier, Fleisch, Fisch und Gemüse. Es ist für mich nicht ganz so schwierig wie erwartet aber dennoch freut man sich auf den 7. Tag in der Woche. Dies ist der Sogenannte Loadtag und man darf an diesem alles essen was man möchte. Aber darum soll es heute nicht gehen, sondern ich möchte euch ein Rezept zeigen, wie man ohne Weizenmehl ein leckeres Brot zaubern kann.



200 g Kichererbsenmehl
100 g weiche Butter
5 Eier
1 TL Salz
1 Tütchen Backpulver (oder 1 TL Natron)

Gewürze nach Belieben
Leinsamen o. ä. nach Belieben

Die Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen.

Die Dotter mit Butter, Mehl, Natron oder Backpulver, Salz und den Gewürzen/Körnern vermischen. Den Eischnee unterheben.

In eine kleine Kastenform geben und mit Heißluft bei 170°C ca. 50 Minuten backen. Nach ca. 10 Minuten die Oberseite einritzen.


Wie man sieht ersetzt man das Weizenmehl mit Kiechererbsenmehl welches man im Reformhaus bekommen kann. Leider nicht ganz so billig, aber als Ersatz reicht es allemal. Also wenn ihr mal ein etwas anderes Brot versuchen wollt, probiert es einfach mal aus und berichtet uns wie es war.


Nin

4 Kommentare

  1. hm sieht aber lecker aus, ich will auch mal wieder selber brot backen, da weiß man einfach was drin ist und kann auch mal experimentieren

    AntwortenLöschen
  2. Ich mach es auch seit zwei Wochen und kämpfe, aber dein Rezept passt gerade super, vielen Dank :)

    AntwortenLöschen
  3. Fräulein ungeschminkt, halte durch es lohnt sich, habe in 3 Wochen jetzt 7 Kilo runter. LG

    AntwortenLöschen
  4. 7kg??
    Da bin ich meilenweit entfernt von :(

    AntwortenLöschen

Follow us on Instagram